ID FESTIVAL – MIFGASH III: Lust for Holiness

With Benyamin Reich

Talk Exhibition Festival

© "Ruth" von Benyamin Reich

Free registration

Ticket Prices

Free admission, registration neccessary.

→ Combi-ticket MIFGASH I-III
18 Euro, discount 12 Euro

Based on the Book of Ruth from the Old Testament, photographer Benyamin Reich shares a distinct perspective on the interweaving of sexuality and spirituality – as well as the experience of being an outcast – in his exhibition "Lust for Holiness", as part of the third "MIFGASH".

The MIFGASHIM series offers a unique set of encounters: between different languages and cultures, different religions and, first and foremost, between people.

Cast

Ausstellung und Gespräch mit
Benjamin Reich

Biographien

Der multidisziplinäre Künstler Benyamin Reich wurde in einer chassidischen Familie in Bnei Brak, Israel, geboren. Von der Welt der Fotografie angezogen, verließ Reich im Alter von 20 Jahren die religiöse Lehre und ging nach Paris, um an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts Kunst und Fotografie zu studieren. Seit 2010 lebt Reich in Berlin. Seine Kunst wurde in Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit präsentiert und in zahlreichen Zeitschriften und Magazinen vorgestellt. In seinen Arbeiten beschäftigt sich Reich mit den Überschneidungen und Spannungen zwischen traditionellen Gesellschaften und der westlichen Welt und versucht, Schönheit und Bedeutung in ihrem Zusammenspiel zu finden. Er erforscht auch die innere Welt des Menschen und den Zusammenhang zwischen Kultur und geografischem und politischem Standort.

Language

English

Based on the Book of Ruth from the Old Testament, photographer Benyamin Reich shares a distinct perspective on the interweaving of sexuality and spirituality – as well as the experience of being an outcast – in his exhibition "Lust for Holiness", as part of the third "MIFGASH".

The MIFGASHIM series offers a unique set of encounters: between different languages and cultures, different religions and, first and foremost, between people.

Cast

Ausstellung und Gespräch mit
Benjamin Reich

Biographies

Der multidisziplinäre Künstler Benyamin Reich wurde in einer chassidischen Familie in Bnei Brak, Israel, geboren. Von der Welt der Fotografie angezogen, verließ Reich im Alter von 20 Jahren die religiöse Lehre und ging nach Paris, um an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts Kunst und Fotografie zu studieren. Seit 2010 lebt Reich in Berlin. Seine Kunst wurde in Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit präsentiert und in zahlreichen Zeitschriften und Magazinen vorgestellt. In seinen Arbeiten beschäftigt sich Reich mit den Überschneidungen und Spannungen zwischen traditionellen Gesellschaften und der westlichen Welt und versucht, Schönheit und Bedeutung in ihrem Zusammenspiel zu finden. Er erforscht auch die innere Welt des Menschen und den Zusammenhang zwischen Kultur und geografischem und politischem Standort.

Use of Cookies
Radialsystem does not store any personal data of website visitors. Details in ourprivacy policy.