ID FESTIVAL – MIFGASH I: Poetische Übersetzungen

Eine Begegnung von Musik und Dichtung mit Eran Zur und Dory Manor

Musik Festival

Titus Staunton

© Titus Staunton

Tickets

Ticketpreise

14 Euro, ermäßigt 10 Euro

→ Kombiticket MIFGASH I-III
18 Euro, ermäßigt 12 Euro

Das Komponieren von Musik zu Gedichten steht im Mittelpunkt des ersten „MIFGASH“, das den israelischen Verleger und Dichter Dr. Dory Manor aus Berlin und den in Tel Aviv lebenden Songwriter und Komponisten Eran Zur zusammenführt.

Im Laufe seiner Karriere hat Eran Zur eine Fülle von Liedern zu Gedichten komponiert – Dory Manor wiederum ist ein preisgekrönter Übersetzer und Schriftsteller, er hat viele der poetischen Meisterwerke übersetzt, die Eran Zur vertont hat. Die beiden werden eine Auswahl dieser Lieder sowie anderer Werke berühmter israelischer Komponist*innen vortragen, singen und rezitieren. Gemeinsam mit dem Publikum erkunden sie die Biografien der Dichter*innen, den historischen und sprachlichen Kontext ihrer Werke und diskutieren die Herausforderungen, die mit Kompositionen von Musik zu Lyrik einhergehen. Erstmals wird Zur neu komponierte Lieder zu Manors Übersetzungen poetischer Meisterwerke präsentieren, darunter Gedichte von Else Lasker-Schüler, Edgar Allan Poe und Charles Baudelaire. Die beiden Künstler werden die Teilnehmer*innen dieses MIFGASH in die faszinierende Welt der poetischen Übersetzung mitnehmen und dabei Rhythmus und Musikalität erforschen.

Mit der Reihe MIFGASHIM lädt das ID Festival 2022 zu besonderen Begegnungen ein: Begegnungen zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen, zwischen unterschiedlichen Religionen und zuallererst Begegnungen zwischen den Menschen. So können sich die Besucher*innen auf ein Treffen mit führenden Figuren der jungen israelischen Community in Deutschland freuen: dem Verleger, Herausgeber, Autor und Übersetzer Dr. Dory Manor, dem arabisch-jüdischen Dichter, Autor, Aktivisten und Journalisten Mati Shemuelof und dem Fotografen Benyamin Reich. Außerdem bietet sich die einmalige Gelegenheit, dem israelischen Rockstar Eran Zur vis-à-vis zu begegnen.

Cast

Musik und Performance
Eran Zur

Poesie und Performance
Dory Manor

Biographien

Dory Manor lebt in Berlin und ist Dichter, Übersetzer und Herausgeber. Er ist Gründer und Herausgeber der Literaturzeitschrift Oh!. Von 1996 bis 2006 lehrte er an verschiedenen Universitäten in Paris und Tel Aviv. Manor hat zahlreiche Werke preisgekrönter israelischer Dichter*innen und Schriftsteller*innen herausgegeben und wurde dafür mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. 2017 promovierte Dory Manor in Übersetzungswissenschaft und vergleichender Literaturwissenschaft an der INALCO-Universität in Paris.

Der israelische Sänger, Komponist und Autor Eran Zur ist seit den achtziger Jahren in der israelischen Rockmusikszene aktiv. Er war Mitglied der Bands “Tattoo” und “Carmela, Gross, Wagner”, bevor er eine erfolgreiche Solokarriere einschlug. Zur hat etwa ein Dutzend Studioalben aufgenommen, die Hälfte davon als Solokünstler, und viel für Film und Theater komponiert. 2020 erschien sein zweiter Roman, „Das Biest im Bauch“. Eran Zur erhielt mehrfach Auszeichnungen für seine Leistungen. Zur lebt in Tel Aviv und ist Fakultätsmitglied an der Rimon School of Music.

Sprache

Englisch und Deutsch

Das Komponieren von Musik zu Gedichten steht im Mittelpunkt des ersten „MIFGASH“, das den israelischen Verleger und Dichter Dr. Dory Manor aus Berlin und den in Tel Aviv lebenden Songwriter und Komponisten Eran Zur zusammenführt.

Im Laufe seiner Karriere hat Eran Zur eine Fülle von Liedern zu Gedichten komponiert – Dory Manor wiederum ist ein preisgekrönter Übersetzer und Schriftsteller, er hat viele der poetischen Meisterwerke übersetzt, die Eran Zur vertont hat. Die beiden werden eine Auswahl dieser Lieder sowie anderer Werke berühmter israelischer Komponist*innen vortragen, singen und rezitieren. Gemeinsam mit dem Publikum erkunden sie die Biografien der Dichter*innen, den historischen und sprachlichen Kontext ihrer Werke und diskutieren die Herausforderungen, die mit Kompositionen von Musik zu Lyrik einhergehen. Erstmals wird Zur neu komponierte Lieder zu Manors Übersetzungen poetischer Meisterwerke präsentieren, darunter Gedichte von Else Lasker-Schüler, Edgar Allan Poe und Charles Baudelaire. Die beiden Künstler werden die Teilnehmer*innen dieses MIFGASH in die faszinierende Welt der poetischen Übersetzung mitnehmen und dabei Rhythmus und Musikalität erforschen.

Mit der Reihe MIFGASHIM lädt das ID Festival 2022 zu besonderen Begegnungen ein: Begegnungen zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen, zwischen unterschiedlichen Religionen und zuallererst Begegnungen zwischen den Menschen. So können sich die Besucher*innen auf ein Treffen mit führenden Figuren der jungen israelischen Community in Deutschland freuen: dem Verleger, Herausgeber, Autor und Übersetzer Dr. Dory Manor, dem arabisch-jüdischen Dichter, Autor, Aktivisten und Journalisten Mati Shemuelof und dem Fotografen Benyamin Reich. Außerdem bietet sich die einmalige Gelegenheit, dem israelischen Rockstar Eran Zur vis-à-vis zu begegnen.

Cast

Musik und Performance
Eran Zur

Poesie und Performance
Dory Manor

Biografien

Dory Manor lebt in Berlin und ist Dichter, Übersetzer und Herausgeber. Er ist Gründer und Herausgeber der Literaturzeitschrift Oh!. Von 1996 bis 2006 lehrte er an verschiedenen Universitäten in Paris und Tel Aviv. Manor hat zahlreiche Werke preisgekrönter israelischer Dichter*innen und Schriftsteller*innen herausgegeben und wurde dafür mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. 2017 promovierte Dory Manor in Übersetzungswissenschaft und vergleichender Literaturwissenschaft an der INALCO-Universität in Paris.

Der israelische Sänger, Komponist und Autor Eran Zur ist seit den achtziger Jahren in der israelischen Rockmusikszene aktiv. Er war Mitglied der Bands “Tattoo” und “Carmela, Gross, Wagner”, bevor er eine erfolgreiche Solokarriere einschlug. Zur hat etwa ein Dutzend Studioalben aufgenommen, die Hälfte davon als Solokünstler, und viel für Film und Theater komponiert. 2020 erschien sein zweiter Roman, „Das Biest im Bauch“. Eran Zur erhielt mehrfach Auszeichnungen für seine Leistungen. Zur lebt in Tel Aviv und ist Fakultätsmitglied an der Rimon School of Music.

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Das Radialsystem speichert keine personenbezogenen Daten der Websitebesucher*innen. Details in unsererDatenschutzerklärung.