Residenzprogramm im Radialsystem

Im Rahmen von „Body Time Space“ lädt das Radialsystem Berliner Künstler*innen(-Gruppen) zu jeweils vierwöchigen Residenzphasen in die eigenen Studios ein. Ziel der Residenzen ist es, Tanzschaffenden in den Studios des Radialsystem in einem freien und gleichzeitig geschützten Rahmen eine Vertiefung und Weiterentwicklung ihres bereits bestehenden künstlerischen Fokus zu ermöglichen. Der Begriff Residenz ist dabei geprägt von einer Offenheit gegenüber dem Ergebnis des künstlerischen Arbeitsprozesses und von dem Bewusstsein, dass Zeit und Raum essenziell sind für die künstlerische Entwicklung. Die Residenzen im Radialsystem verstehen sich daher als Möglichkeitsraum für vorkonzeptionelles Erproben künstlerischer Praxis – jenseits eines konkreten Produktionsvorhabens.

Während der Residenzphasen sind die Künstler*innen in jeweils zwei Impulszeiträumen dazu eingeladen, die eigene Arbeit mit internationalen Dialogpartner*innen aus anderen Wissensbereichen und/oder künstlerischen Disziplinen im transdisziplinären Austausch zu reflektieren. Die Arbeitsstände können im Rahmen von Studiovisits, öffentlichen Performances, Workshops oder Ausstellungen auf den Bühnen und in den Räumen des Radialsystem präsentiert werden. Neben einem Stipendium erhalten die Tanzschaffenden technische Unterstützung, dramaturgische Betreuung und Produktions- bzw. Presse-/ Marketingcoachings durch die Mitarbeiter*innen des Hauses.

Erstmalig hat die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Jahr 2020 im Rahmen des Pilotprojekts „Residenzförderung für Berliner Tanzschaffende“ Residenzprogramme ausgeschrieben und vergeben. Zusammen mit acht weiteren Produktionsorten wird das Radialsystem bis Ende Dezember 2021 Residenzen an Berliner Künstler*innen vergeben.

Mai 2022: Tänzerin, Choreografin und Kuratorin Kianí del Valle

März 2022: Choreograf Pol Pi

April 2021: Choreograf, Tänzer und bildender Künstler André Uerba

Februar 2021: Choreografin und Tänzerin Jee-Ae Lim

November 2020: Choreografin und Tänzerin Lina Gómez

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Das Radialsystem speichert keine personenbezogenen Daten der Websitebesucher*innen. Details in unsererDatenschutzerklärung.