Forecast Festival 2024

Mentorships for Audacious Minds – Edition 8

Ausstellung Performance Workshop Festival

Portraits der sechs Mentor*innen.

© Forecast

Tickets Tickets Eintritt frei (Ticket erforderlich) Tickets

Ticketpreise

Spring-School Workshops
(3 Tage Workshop + Festival Pass): 40 Euro
Workshops mit Ulli Lust, Markus Hoffmann und Neo Futuristic Walks
Mo 11 03 2024, 11 bis ca. 17 Uhr
Di 12 03 2024, 10 bis ca. 17 Uhr
Mi 13 03 2024, 10 bis ca. 17 Uhr

Tagesticket Festival: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

Festival Pass (gültig an beiden Tagen): 18 Euro, ermäßigt 14 Euro

Exploratory Walk: Eintritt frei, Ticket erforderlich

 

Während der Veranstaltung werden Filmaufnahmen und Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

Ticketpreise

Tagesticket: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

 

Festival-Pass (gültig an beiden Tagen): 18 Euro, ermäßigt 14 Euro

 

Spring-School Workshops (3-tägiger Workshop + Festival-Besuch): 40 Euro

 

Exploratory Walk: Eintritt frei, Ticket erforderlich

 

Während der Veranstaltung werden Filmaufnahmen und Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

Ticketpreise

Tagesticket: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

 

Festival-Pass (gültig an beiden Tagen): 18 Euro, ermäßigt 14 Euro

 

Spring-School Workshops (3-tägiger Workshop + Festival-Besuch): 40 Euro

 

Exploratory Walk: Eintritt frei, Ticket erforderlich

 

Während der Veranstaltung werden Filmaufnahmen und Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

Ticketpreise

Tagesticket: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

 

Festival-Pass (gültig an beiden Tagen): 18 Euro, ermäßigt 14 Euro

 

Spring-School Workshops (3-tägiger Workshop + Festival-Besuch): 40 Euro

 

Exploratory Walk: Eintritt frei, Ticket erforderlich

 

Während der Veranstaltung werden Filmaufnahmen und Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.

Wort – Rhythmus – Film – Körper – Punk: So lässt sich die künstlerische Bandbreite der sechs Mentoring-Felder der achten „Forecast“-Ausgabe beschreiben, die vom 15.-16. März im Radialsystem mit dem „Forecast Festival“ zu ihrem Höhepunkt und feierlichen Abschluss kommt. In abwechslungsreichen Veranstaltungen werden beim Festival sechs Projekte von Künstler*innen, Performer*innen, Musiker*innen und Dichter*innen nach zehnmonatiger Zusammenarbeit mit renommierten Mentor*innen uraufgeführt. Das vielseitige Programm reicht von Performances und Installationen über Lesungen und Gespräche bis hin zu Workshops und bespielt das gesamte Gebäude des Radialsystems.

Weitere Informationen unter www.forecast-platform.com

 

„Rhythmic Excavation“
Mentor  Greg Fox (USA)
Mentee  Carlos Gutiérrez (Bolivien)

Der Komponist und Performer Carlos Gutiérrez bildet mit seiner Arbeit „Infinite Warp and Weft“ ein komplexes Zeitgeflecht aus mehreren voneinander abhängigen rhythmischen Ebenen. Mentor Greg Fox ist Multi-Instrumentalist, interdisziplinärer Künstler und als Schlagzeuger auf zahlreichen Alben vertreten.

 

„Post Punk Performance“
Mentor  Yuya Tsukahara (Japan)
Mentee  Victor Artiga Rodriguez (El Salvador)

Victor Artiga Rodriguez untersucht in seinem performativen Projekt „Thoughts on Fluid Assemblages“, wie menschliche und nicht-menschliche Körper den Klimaveränderungen auf mikropolitischer Ebene ausgesetzt sind. Sein Mentor ist der japanische Performer, Regisseur und Choreograf Yuya Tsukahara, der Mitbegründer des Kollektivs contact Gonzo ist, das durch seine Improvisationsperformances international bekannt wurde.

 

„Troubled Humor and Tainted Beauty“
Mentor  Roee Rosen (Israel)
Mentees  Gustavo Gomes (Brasilien/Deutschland), Mari Kalabegashvili (Georgien)

Mit „Manhandle–Blue Shoe“ präsentiert Gustavo Gomes einen Dokumentarfilm über sexuelle Gewalt gegen Männer, der die komplexen Schwellen zwischen Fantasie, Wahrnehmung und Dissoziation aufzeigt. Durch die Linse ihrer Kamera beobachtet Mari Kalabegashvili in „If You Catch My Drift“ die städtische Umgebung von Tiflis als Extremspielplatz. Mentor Roee Rosen ist ein israelisch-amerikanischer Künstler, Filmemacher und Schriftsteller und bekannt für seine vielschichtigen, provokativen Arbeiten, die die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion durchbrechen.

 

„Sartorial Identities“
Mentor  Irakli Rusadze (Georgien)
Mentee  Aidan Jayson Peters (Südafrika)

Designer Aidan Jayson Peters präsentiert mit „Life of a Garment“ eine Kollektion, die die Umweltauswirkungen der Modeindustrie reflektiert und den Einfallsreichtum derjenigen unterstreicht, die aus ausrangierten Produkten Neues erfinden. Mentor Irakli Rusadze ist Kreativdirektor und Mitbegründer des in Tiflis ansässigen Labels SITUATIONIST, das sich jährlich auf der Pariser Modewoche präsentiert.

 

„Voluptuous Silence and Sociality in Poetry“
Mentorin  Gabeba Baderoon (Südafrika)
Mentee  Marcela Huerta (Kanada)

Die Autorin Marcela Huerta entwirft mit „White Horses Always Run Home“ eine einfühlsame und kollaborative poetische Erfahrung zwischen einer Mutter und ihrer Tochter. Ihre Mentorin, die preisgekrönte südafrikanische Lyrikerin und feministische Wissenschaftlerin Gabeba Baderoon, versucht der Stille eine Stimme zu verleihen und treibt Sprache als politische Reflektion weit über das Selbst und seine Körperlichkeit hinaus.

Biographien

Das Forecast Mentorship-Programm

Als internationales Mentorship-Programm und transdisziplinäres Netzwerk für Wissenstransfer unter der künstlerischen Leitung von Freo Majer bietet „Forecast“ Künstler*innen und kreativen Denker*innen aus aller Welt die Möglichkeit, an der Seite namhafter Mentor*innen ihre eigenen Projekte zu verwirklichen. Forecast gewährt über Disziplinen und Genres hinweg Einblicke in kreative Produktionsprozesse und gibt Fragestellungen Raum, die für eine kommende Generation prägender Köpfe wichtig sind.

Jedes Jahr laden die Mentor*innen der Edition jeweils drei Nominierte – die sie aus über 800 Bewerber*innen auswählen – ein, ihre zukunftsweisenden Ideen beim „Forecast Forum“ zu präsentieren. Am Ende des Forums entscheiden sie sich individuell für je eine*n Mentee, mit der*dem sie ein Jahr lang zusammenarbeiten und sich austauschen werden. Die künstlerischen Projekte der Mentees werden bis zu ihrer Fertigstellung begleitet und auf dem „Forecast Festival“ im Radialsystem vorgestellt.

Weitere Informationen unter: www.forecast-platform.com

Begleitprogramm

Spring-School Workshops
Workshops mit Ulli Lust, Markus Hoffmann und Neo Futuristic Walks
Mo 11 03 2024, 11 bis ca. 17 Uhr
Di 12 03 2024, 10 bis ca. 17 Uhr
Mi 13 03 2024, 10 bis ca. 17 Uhr

Die Forecast Alumni Ulli Lust (Cartoonistin) und Markus Hoffmann (Künstler) sowie die LINA Fellows Neo Futuristic Walks, bestehend aus Aušra Česnauskytė und Goda Verikaitė (Spatial Designer), widmen sich in jeweils dreitägigen Workshops aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema Pflanzen in der Stadt.

Ticket pro Workshop  40 Euro. Dies umfasst die Teilnahme an einem der drei ganztägigen, drei Tage dauernden Workshops (11.-13 März), leichte Mittags-verpflegung sowie Eintritt zum Forecast Festival (15.-16. März).

Exploratory Walk
Sa 16 03 2024, 14 Uhr

Credits

Forecast ist ein Projekt von Skills e. V. in Kooperation mit dem Radialsystem, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Forecast ist Mitglied des europäischen Netzwerks LINA.

Forecast Edition 8 wird unterstützt von der Brasilianischen Botschaft in Berlin, Instituto Guimarães Rosa (IGR) und ifa – Institut für Auslandsbeziehungen

 

Medienpartnerschaften Forecast: Aesthetica Magazine, Designboom Magazine, FluxFM, KALTBLUT Magazine.

Medienpartnerschaften Radialsystem: Exberliner, Rausgegangen, taz. die tageszeitung und tip Berlin.

Wort – Rhythmus – Film – Körper – Punk: So lässt sich die künstlerische Bandbreite der sechs Mentoring-Felder der achten „Forecast“-Ausgabe beschreiben, die vom 15.-16. März im Radialsystem mit dem „Forecast Festival“ zu ihrem Höhepunkt und feierlichen Abschluss kommt. In abwechslungsreichen Veranstaltungen werden beim Festival sechs Projekte von Künstler*innen, Performer*innen, Musiker*innen und Dichter*innen nach zehnmonatiger Zusammenarbeit mit renommierten Mentor*innen uraufgeführt. Das vielseitige Programm reicht von Performances und Installationen über Lesungen und Gespräche bis hin zu Workshops und bespielt das gesamte Gebäude des Radialsystems.

Weitere Informationen unter www.forecast-platform.com

 

„Rhythmic Excavation“
Mentor  Greg Fox (USA)
Mentee  Carlos Gutiérrez (Bolivien)

Der Komponist und Performer Carlos Gutiérrez bildet mit seiner Arbeit „Infinite Warp and Weft“ ein komplexes Zeitgeflecht aus mehreren voneinander abhängigen rhythmischen Ebenen. Mentor Greg Fox ist Multi-Instrumentalist, interdisziplinärer Künstler und als Schlagzeuger auf zahlreichen Alben vertreten.

 

„Post Punk Performance“
Mentor  Yuya Tsukahara (Japan)
Mentee  Victor Artiga Rodriguez (El Salvador)

Victor Artiga Rodriguez untersucht in seinem performativen Projekt „Thoughts on Fluid Assemblages“, wie menschliche und nicht-menschliche Körper den Klimaveränderungen auf mikropolitischer Ebene ausgesetzt sind. Sein Mentor ist der japanische Performer, Regisseur und Choreograf Yuya Tsukahara, der Mitbegründer des Kollektivs contact Gonzo ist, das durch seine Improvisationsperformances international bekannt wurde.

 

„Troubled Humor and Tainted Beauty“
Mentor  Roee Rosen (Israel)
Mentees  Gustavo Gomes (Brasilien/Deutschland), Mari Kalabegashvili (Georgien)

Mit „Manhandle–Blue Shoe“ präsentiert Gustavo Gomes einen Dokumentarfilm über sexuelle Gewalt gegen Männer, der die komplexen Schwellen zwischen Fantasie, Wahrnehmung und Dissoziation aufzeigt. Durch die Linse ihrer Kamera beobachtet Mari Kalabegashvili in „If You Catch My Drift“ die städtische Umgebung von Tiflis als Extremspielplatz. Mentor Roee Rosen ist ein israelisch-amerikanischer Künstler, Filmemacher und Schriftsteller und bekannt für seine vielschichtigen, provokativen Arbeiten, die die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion durchbrechen.

 

„Sartorial Identities“
Mentor  Irakli Rusadze (Georgien)
Mentee  Aidan Jayson Peters (Südafrika)

Designer Aidan Jayson Peters präsentiert mit „Life of a Garment“ eine Kollektion, die die Umweltauswirkungen der Modeindustrie reflektiert und den Einfallsreichtum derjenigen unterstreicht, die aus ausrangierten Produkten Neues erfinden. Mentor Irakli Rusadze ist Kreativdirektor und Mitbegründer des in Tiflis ansässigen Labels SITUATIONIST, das sich jährlich auf der Pariser Modewoche präsentiert.

 

„Voluptuous Silence and Sociality in Poetry“
Mentorin  Gabeba Baderoon (Südafrika)
Mentee  Marcela Huerta (Kanada)

Die Autorin Marcela Huerta entwirft mit „White Horses Always Run Home“ eine einfühlsame und kollaborative poetische Erfahrung zwischen einer Mutter und ihrer Tochter. Ihre Mentorin, die preisgekrönte südafrikanische Lyrikerin und feministische Wissenschaftlerin Gabeba Baderoon, versucht der Stille eine Stimme zu verleihen und treibt Sprache als politische Reflektion weit über das Selbst und seine Körperlichkeit hinaus.

Biografien

Das Forecast Mentorship-Programm

Als internationales Mentorship-Programm und transdisziplinäres Netzwerk für Wissenstransfer unter der künstlerischen Leitung von Freo Majer bietet „Forecast“ Künstler*innen und kreativen Denker*innen aus aller Welt die Möglichkeit, an der Seite namhafter Mentor*innen ihre eigenen Projekte zu verwirklichen. Forecast gewährt über Disziplinen und Genres hinweg Einblicke in kreative Produktionsprozesse und gibt Fragestellungen Raum, die für eine kommende Generation prägender Köpfe wichtig sind.

Jedes Jahr laden die Mentor*innen der Edition jeweils drei Nominierte – die sie aus über 800 Bewerber*innen auswählen – ein, ihre zukunftsweisenden Ideen beim „Forecast Forum“ zu präsentieren. Am Ende des Forums entscheiden sie sich individuell für je eine*n Mentee, mit der*dem sie ein Jahr lang zusammenarbeiten und sich austauschen werden. Die künstlerischen Projekte der Mentees werden bis zu ihrer Fertigstellung begleitet und auf dem „Forecast Festival“ im Radialsystem vorgestellt.

Weitere Informationen unter: www.forecast-platform.com

Auch interessant

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Das Radialsystem speichert keine personenbezogenen Daten der Websitebesucher*innen. Details in unsererDatenschutzerklärung.