Kinder & Familien
Newsletter
Spielplan als PDF
Programmarchiv
    

Travelogue I - Twenty to eight

Sasha Waltz & Guests

Karten: 16 – 34 €


Foto: Matthias Zölle

"Travelogue I – Twenty to eight", der erste Teil der "Travelogue-Trilogie" – einer tänzerischen Reise durch Innenräume –, war 1993 die erste Arbeit von Sasha Waltz mit ihrer eigenen Compagnie und ihr erstes Projekt in Berlin. Das Stück avancierte in kürzester Zeit zum Welterfolg und legte den Grundstein ihrer Karriere. Zum fünfzehnjährigen Jubiläum von Sasha Waltz & Guests kehrt "Travelogue I – Twenty to eight" jetzt nach Berlin zurück: Es tanzt noch einmal die Originalbesetzung von 1993 mit Takako Suzuki, Charlotte Zerbey, Ákos Hargitay und Nasser Martin-Gousset. Im Rahmen der Vorstellungsreihe wird das Stück auch an eine neue Tänzergeneration übergeben.


"Sasha Waltz bringt ein messerscharf inszeniertes Bildertheater auf die Bühne."
Anna Kisselgoff, The New York Times (25.09.1995)

"Gaieté, sourire et détournement de sense à tous les étages, voilà ce que proposait l`excellente pièce de théatre-danse de Sasha Waltz(...)"
Valerie Lehmann, Le Devoir Montréal (08.10.1995)

"Un uragano di applausi e di ovazioni al Teatro Comunale per Travelogue-Twenty to Eight."
Alessandro Taverna, La Nuova Ferrara (07.03.1996)

Eine Koproduktion von Sasha Waltz & Guests und dem Grand Theatre Groningen, NL. Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten Berlin, der Fonds Darstellende Künste e.V. Essen und der Initiative Neue Musik Berlin e.V.